Download startenKlicken Sie, um den Download zu starten.Externen Link öffnenKlicken Sie, um dem Link auf eine externe Seite zu folgen.Arzt-Details ausblendenKlicken Sie, um die Informationen über diesen Arzt auszublenden.Arzt-Details anzeigenKlicken Sie, um näher Informationen über diesen Arzt anzuzeigen.Deutsche Gesellschaft für CHIVA e.V.Das Logo der Deutschen Gesellschaft für CHIVA e.V.Menü schließenKlicken Sie, um das Menü zu schließenMenü öffnenKlicken Sie, um das Menü zu öffnen

Indem Sie diese Web­seite benut­zen, stim­men Sie der Ver­wen­dung von Coo­kies zu. Daten­schutz →

Deutsche Gesellschaft für CHIVA e.V.
Literatur und Studien

CHIVA

E. Mowatt-Lars­sen · C. Shor­tell

Details

CHIVA

Verlag

Elsevier

Sprache

Englisch

Jahr

2010

Inhalt

Based on a theo­re­ti­cal hemo­dy­na­mic model, CHIVA (con­ser­va­tive hemo­dy­na­mic cure for venous insuf­fi­ci­ency) is an ultra­sound-guided, mini­mally inva­sive sur­gi­cal stra­tegy per­for­med under local anes­the­sia for the tre­at­ment of pati­ents with vari­cose vein disease. After care­ful duplex map­ping, the sur­geon per­forms flush liga­tion pro­ce­du­res at the pro­xi­mal origin of key points of reflux while meti­cu­lously main­tai­ning super­fi­cial venous drai­nage to prevent vari­co­sity recur­rence. The saphenous veins are pre­ser­ved. The stra­tegy has been shown in stu­dies to be safe and effec­tive.